Termine

Jahresversammlung 2019

Die nächste Jahresversammlung findet am 25. Mai 2019 um 10.30 Uhr im Kulturhistorischen Museum, Kristanplatz 7, Mühlhausen statt.

Es referiert Prof. Dr. Günter Vogler (Erkner) zum Thema
„Thomas Müntzer – ein Märtyrer? Überlegungen zu einer bisher nicht edierten Handschrift.

Im Anschluss gibt es eine Gelegenheit zu Fragen und Diskussion. Die Versammlung ist öffentlich.


Jahresversammlung 2018

Die nächste Jahresversammlung findet am 26. Mai 2018 um 10.30 Uhr im Kulturhistorischen Museum, Kristanplatz 7, Mühlhausen statt:

Alternative Predigt – Reformationsvorstellungen im ernestinischen Kurfürstentum zwischen Luther und Müntzer
Referenten: Prof. Dr. Joachim Bauer (Universität Jena) und PD Dr. Stefan Michel (Universität Leipzig)

Im Anschluss gibt es eine Gelegenheit zu Fragen und Diskussion. Die Versammlung ist öffentlich.


Jahresversammlung 2017

Die nächste Jahresversammlung findet am 13. Mai 2017 um 10.00 Uhr im Kulturhistorischen Museum, Kristanplatz 7, Mühlhausen statt:

Gegenwart Gottes, Herrschaft und Gewalt in der Fürstenpredigt Thomas Müntzers“,
Referent: Prof. Dr. Hans-Jürgen Goertz (Hamburg);

Andreas Karlstadts Verhältnis zur Gewaltfrage“,
Referent: Dr. Alejandro Zorin (Göttingen);

Der Täufer ohne Schwert? Hans Huts Sicht auf die Gewaltfrage“,
Referentin: Sr. PD Dr. Nicole Grochowina (Erlangen – Nürnberg);

Dämonisierung und Gewalt – Luthers und Melanchthons Rezeption der Täuferbewegung und Müntzers“,
Referent: Prof. Dr. Andreas Lindner (Erfurt)


Jahresversammlung 2016

Die nächste Jahresversammlung findet am 28. Mai 2016 um 10.30 Uhr im Kulturhistorischen Museum, Kristanplatz 7, Mühlhausen statt:

Thomas Müntzer im Bauernkrieg“ Fakten und Fiktionen.
Referent: Museumsdir. Thomas T. Müller (Mühlhausen).

Im Anschluss an den Vortrag finden Wahlen zum Vorstand statt.


Jahresversammlung 2015

Die nächste Jahresvesammlung findet am 30. Mai 2015 um 10.30 Uhr im Museum am Lindenbühl, Kristanplatz 7, Mühlhausen/Thür. statt:

Tradition und Neuerung in Thomas Müntzers deutscher Liturgie“;
Referenten: Prof. Dr. Volker Honemann (Münster) „Geistliche Literatur in deutscher Sprache“ Der Ausgriff des Deutschen auf Theologie, Frömmigkeitsliteratur, Gebet und Liturgie im Spätmittelalter. / Dr. Mathias Henkel (Münster) „Christförmig werden durch vernünftige Gestaltung des Gottesdienstes“ Thomas Müntzers Reform der Messe und des Stundengebets vor dem Hintergrund des Spätmittelalters